Kunstforum

Das Kunstforum Forst stellt im zweijährigen Rhythmus Exponate von bis zu sechs Künstlern aus der Region aus, die sich damit um den Stollwork-Preis für Malerei und den Preis des Forster Gewerbes für Objektkunst bewerben. Beide Preise sind mit je € 1.000,- dotiert. Die Preisverleihung erfolgt dabei durch renommierte Juroren.

Programmkonzeption und Durchführung

Prof. Dr. Konrad Dussel

Unterstützt durch

  • Hörcenter Bickle
  • Spargel- und Erdbeerhof Böser
  • Bonnfinanz Walter Bonert
  • Gabi Frank
  • Huber & Partner Steuerberater
  • Hermann Laier GmbH & Co KG
  • Herbert Mohr GmbH
  • Klaiber Markisen GmbH
  • Reich Brillenmoden
  • Marien-Apotheke Matthias Sparn
  • Ronal Group
  • Sparkasse Kraichgau
  • Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt eG
Teilnehmer und Preisträger