Jahreshauptversammlung 2019

Am 28. Juni 2019 um 19:00 Uhr fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Heimat- und Kultuvereins in der Jägerscheune statt. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Roland Leibersperger wurden die Tagesordnungspunkte und deren Reihenfolge festgelegt. Wichtige Themen wie Satzungsänderung, Wahlen, Mitgliedsbeiträge sowie Veranstaltungen standen auf dem Programm.

In seinem Bericht erwähnte der nun seit 7 Jahren amtierende Vorsitzende die zahlreichen Aktivitäten, die im vergangenen Jahr durch den Heimat- und Kulturverein veranstaltet wurden. Neben der alljährlichen Teilnahme am Adventszauber fanden im vergangenen Jahr vier Konzerte im Rahmen von Musik im Jägerhaus, das Kunstforum, eine Dorfrallye beim Ferienprogramm, Ortsbegehungen mit den dritten Klassen, der SWR Sommertag, die Teilnahme am lebenden Adventskalender, ein Tag auf der Streuobstwiese mit Saftpressen, die heimatkundlichen Gespräche sowie ein Traktortreffen in Mingolsheim statt. Besonders erwähnenswert war die einmalige Viktor-Wildschütte-Gedächtnisfahrt mit Traktoren und Schleppern zum Hilsenhof sowie die Eröffnung der neu restaurierten Jägerscheune. Im Anschluss folgte der Bericht des Kassiers Dr. Tommi Kramer, dem eine vorbildliche Arbeit durch den Kassenprüfer Bernhard Geiger attestiert wurde. Dementsprechend wurde die Vorstandschaft durch die Mitgliederversammlung einstimmig entlastet.

Für die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit der nun doch zu einer beachtlichen Zahl herangewachsenen Untergruppierungen des Vereins strebte die Vorstandschaft eine Satzungsänderung an, die der Versammlung zur Abstimmung vorgeschlagen werden sollte. Um die generell anfallenden Aufgaben, die den gesamten Verein betreffen, auf mehreren Schultern verteilen zu können, stimmten die anwesenden Mitglieder für eine Satzungsänderung, so dass hinkünftig mindestens zwei stellvertretende Vorsitzende den ersten Vorstand bei seinen Aufgaben entlasten können.

Bei den anschließenden Wahlen wurden folgende Positionen neu besetzt:

  • stellv. Vorsitzender (erster Vertreter): Arno Kramer
  • stellv. Vorsitzender (zweiter Vertreter): Michael Schiemann
  • Beisitzer (Aufgabenbereich Mundart/Heimatkunde): Gerhard Eiseler
  • Beisitzerin (Aufgabenbereich stellv. Schriftführerin): Diana Leibersperger
  • Beisitzerin (Aufgabenbereich stellv. Kassierin): Jacqueline Geuder
  • Beisitzer (Aufgabenbereich Adventszauber): Klaus Heinrich
Die Vorstände
Die Vorstände (v.l.n.r): Arno Kramer, Roland Leibersperger, Michael Schiemann

Als Konsequenz der umfangreichen Renovierungsmaßnahmen an der Jägerscheune sowie der zukünftig anfallenden Kosten als Mieter dieser Einrichtung, muss der Verein zusätzliche Ausgaben für Strom, Wasser und Instandhaltung einplanen. Die Versammlung hat deshalb einer Beitragserhöhung mit sofortiger Gültigkeit zugestimmt. Die neuen jährlichen Beiträge sind nun wie folgt festgelegt:

  • Einzelbeitrag: 20,- EUR
  • Familienbeitrag (mit Partner): 25,- EUR

Anschließend haben Roland Leibersperger sowie die Bereichsverantwortlichen einen Ausblick auf die noch anstehenden Aktivitäten gegeben. Die Versammlung wurde gegen 22 Uhr durch den Vorsitzenden beendet.