Bericht zur Hauptversammlung

Der 1. Vorsitzende eröffnete die Hauptversammlung im Obergeschoß der neu ausgebauten Jägerscheuer.

Das Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder galt besonders dem kürzlich von uns gegangen Mitglied Josef Hintermaier.

Der Bericht des Vorstands drehte sich dieses Jahr hauptsächlich um den Ausbau der Jägerscheuer. Arbeitseinsätze, ausgegebene Gelder und vergossenes Herzblut waren dabei die zentralen Themen. Gerade der finanzielle Aufwand für die Jägerscheune ließ unseren Kassier Dr. Tommi Kramer mit einem weinenden und ob dem Erreichten auch einem lachenden Auge seinen Bericht vortragen. Die Ehrenmitglieder Gerhard Eiseler und Dr. Konrad Dussel erläuterten ausgiebig die wichtigen Themen, gaben kurze Einblicke und schwärmten von zukünftigen Projekten. Gerade das Schwärmen und Träumen ermöglicht einem lange Zeit Ziele zu verfolgen und dann noch zu realisieren.

Herr Killinger konnte eine positive Bilanz unserer Vereinsarbeit ziehen. Auch wenn er als Bürgermeister einer unserer Vorsitzenden ist, gilt die Unterstützung der Gemeinde, unabhängig davon, ausschließlich unserer gemeinnützigen Vereinsarbeit. Er unterstrich gerade die Übernahme von Aufgaben der Gemeinde durch unseren Verein.

Solchermaßen neutral, konnte der Bürgermeister die Wahlleitung an diesem Abend übernehmen und die zur Wahl stehenden Kandidaten vorstellen. Nachfolgende Vorstandschaft wurde dabei en bloc gewählt:

Roland Friedel übernahm die neuen Aufgaben des Scheunenwarts. Seine Fähigkeiten konnte er bereits bei der Planung und Ausführung der Arbeiten an der Jägerscheuer beweisen.

Waldtraud Hoffmann schied nach 16 aktiven Jahren aus der Vorstandschaft aus. Nicht nur als Schriftführerin und zuletzt Beisitzerin hat Sie dem Verein gedient, sondern durch das Kümmern um Dekoration und eine freundliche Erscheinung unserer Veranstaltungen hat Sie zum Erfolg derselben beigetragen. Sie möchte in dieser Funktion auch weiter mit uns Freude verbreiten.

Des Weiteren wurden im Amt bestätigt und wiedergewählt:

  • Vorsitzender Roland Leibersperger
  • Kassier Dr. Tommi Kramer
  • Beisitzer:  Jutta Maaß-Brender und Dr. Konrad Dussel
  • Scheunenwart Roland Friedel
  • Kassenprüfer: Bernhard Geiger und Hedwig Schnepf

(RL)