Heimatkundliche Gespräche & Ehrenmitgliedschaft für Gerhard Eiseler

„30 Jahre Flugzeugabsturz in Forst“ unter diesem Motto fanden am 4. Mai wieder die heimatkundlichen Gespräche im Jägerhaus statt. Zeitzeugen berichteten dem interessierten Publikum über die Ereignisse, die sich vor 30 Jahren in Forst zugetragen, nachdem ein Militärjet der US-Armee in einen Häuserzug in der Hardtstraße abgestürzt war.

Der Verein bedankt sich beim Organisator Gerhard Eiseler für den kurzweiligen und informativen Abend. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde Gerhard die Ehrenmitgliedschaft des Heimat- und Kulturvereins für seine langjährigen Dienste für den Verein verliehen.